Zurück zur Startseite
 
 

Kleinsysteme

Unter dem Begriff Kleinsysteme lässt sich die überwiegende Mehrzahl unserer realisierten Sirenenwarnsysteme zusammenfassen. Diese Sirenensysteme haben in der Regel eine zentrale Auslösestelle, in einigen Fällen kann eine zweite alternative oder abgesetzte Auslösestelle vorhanden sein. Kleinsysteme umfassen in der Regel bis zu 50 Sirenen. In der Zentralentechnik kommt bei Kleinsystemen unsere MCE-light als Zentrale zum Einsatz.

Kleinsysteme

Die Bedienung und Überwachung erfolgt über einfach zu handhabende Bedienkonsolen ( Control Panel ). Je nach Anwendungsfall erfolgt auch eine Einbindung in Telemetriesysteme zur Auslösung der Sirenen über bestehende Infrastrukturen.

Neben der modularen Bauweise der Systemkomponenten ist die Erweiterbarkeit eines Warnsystems ein entscheidendes Kriterium unserer Sirenensysteme. Auf diese Weise ist bereits von Beginn an gewährleistet, dass ein Kleinsystem zu einem Großsystem ausgebaut, oder integriert werden kann.

Typische Anwendungsfälle für unsere Kleinsysteme finden sich bei Industrieanlagen sowie Kleinstädten.

In unseren Referenzen finden Sie eine Vielzahl an verschiedenen Projekten, die von Hörmann in der Vergangenheit konzipiert, entwickelt und realisiert wurden.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.